Aus der Reihe "unsere kleine (Aprés-) Skischule":

 der Einkehrschwung - richtig gefahren

Grundlegende Vorraussetzung des Apres Skis ist die perfekte Beherschung des Einkehrschwungs.
Hier nun richtig gelernt in der Fotoschule:

Wenn wie hier deutlich Zeichen zum ansetzen eines Einkehrschwunges zu sehen sind sollte dieser nicht mehr lange auf sich warten lassen...

...auch bei den letzten Metern muß man stehts mit beiden Beinen fest durch die Kurve fahren und darf sich nicht entmutigen lassen - die Belohung ist sicher...

...um mit einem grandiosen Finalschwung den Anfang vom Ende dieses komplizierten Fahrmanövers einzuleiten..

...man munkelt, daß man sogar bei Snowboardern schon einen Ansatz des EK-Schwungs gesehen haben soll...

..Mutige sollen diesen mit hoher Präzision zu fahrenden Schwung sogar schon im Tiefschnee getestet haben..

..leider endet dieser nicht immer allzuglücklich..

..im Gegensatz zu den professionellen Pisten-Säuen!

© by Pisten-Sau.de